Arielle zu Besuch!

Kinder lieben märchenhafte Kindergeburtstage. Wenn Prinzessin Arielle plötzlich in der Tür steht, werden sogar die hibbelligsten und kratzbürstigen Kinder plötzlich wie verzaubert. Dieser Moment ist unbeschreiblich und etwas ganz Besonderes. Als eure Kinderanimateurin werde ich dafür sorgen, das dieser Zauber das ganze Fest erfüllt. Wenn du dir eine unvergessliche Überraschung für dein Kind wünschst, kann ein Kindergeburtstag mit Arielle genau das Richtige sein.

Arielle umarmen zum Kindergeburtstag - ein Kindertraum wird wahr!

Tipps & Ideen zur Meerjungfrauenparty

Mit Arielle als euren besonderen Gast ist schon für Spielideen und Beschäftigung gesorgt. Eine abenteuerliche Reise durch die Unterwasserwelt erwartet die Kinder. Und jetzt? Nun bringt so eine Kinderparty allerlei Gedanken mit sich, von denen ich hoffe, hier ein paar Sorgen beseitigen zu können und dir mit ein paar Tipps viel Zeit und Geld zu sparen.

Dekoration:

Dekoration spielt bei diesem Motto tatsächlich eine gewisse Rolle, da wir, ganz anders als z.B. zur Pippi Langstrumpf oder Sams Party, tatsächlich in eine andere Welt "abtauchen". Aber es gilt auch hier: weniger ist mehr. Und sei dir sicher, das Fest wird wunderbar, selbst wenn du nicht eine einzige Luftschlange aufhängst! Wenn du aber gern dekorieren möchtest, überdenke den Zweck der Deko. So gibt es den Augenschmaus und den Spielwert. Dazu gleich mehr.

Um einen Raum brauchst du dich aber nicht kümmern, denn Arielle verwandelt das Kinderzimmer (oder einen Raum nach Absprache) in ihre geheime Höhle. Da braucht es nur etwas Ordnung. Ansonsten lass deiner Phantasie freien Lauf.

Wenn es tolle Spiele zur Nixenparty gibt, ist die Deko zweitrangig. Lade Arielle zu euch nach Hause ein.

Für Bastelwütige:

Es gibt eine schier unendliche Flut an DIY-Ideen für Dekoration zur Unterwasserparty. Nimm dir ausreichend Zeit für die Vorbereitungen, um Stress zu vermeiden. Schön sind Hexentreppen aus Krepp, die du als lange Schlangen wie Algenpflanzen von der Decke und den Türrahmen hängen lassen kannst. Die schnellere Alternative ist, schlicht grünen, blauen und türkisen Krepp als Streifen aufzuhängen. Das sieht einfach toll aus.

Unterscheide immer zwischen Dekoration und Spielmaterial. So sollten diese Wasserpflanzen eher um den Fernseher wachsen oder den Flur zu einer Unterwasserhöhle verwandeln, als im freien Raum, wo wir aktiv toben und spielen werden. Sie sind zum Anschauen schön, aber zu schade, um ständig abgerissen zu werden.

Ein bunt gestalteter Tisch von der Serviette bis zum passenden Muffin Sticker sind natürlich hübsch, aber auch teuer. Wenn du gern bastelst, dann sind (auch vom Kind) selbst gemalte Muscheln und Meerjungfrauen Pieker schöner. Wirklich praktisch sind Klammern mit Meerjungfrau dran, wo der Name jedes Kindes draufgeschrieben wird. So findet jedes Kind sein Glas wieder und kann was Schönes mit nach Hause nehmen.

Geht aber auch ohne basteln:

Ballons in Blau- und Grüntönen sorgen für eine schöne Unterwasser-Atmosphäre auf kostengünstige Weise. Ob Heliumgefüllte Ballons, festgeknotete Trauben oder frei im Raum verteilt, sind sie hervorragende Spielgeräte mit optischem Wow Effekt. 

 

Das Buffet:

Für den Geburtstagstisch kannst du Massen an Geld ausgeben. Dabei sind Pappbecher viel zu wackelig und die Teller matschen durch und machen Müll. Ich kann nur zum eigenen Geschirr raten. Die Kinder gehen ja nicht schlechter damit um, nur weil Geburtstag ist. Eine blaue Tischdecke, rosa und silberne Zuckerperlen (Backabteilung) als Streugut und zu Muscheln gefaltete, rosa oder rote Servietten sind schon mehr als genug. 

So toll die Ideen von in Fondant erstickenden Muffins und Mottotorten, Muschelplätzchen und Seetang Pizza auch sind, stress dich nicht. Der Geburtstag deines Kindes ist ein Feiertag für die Eltern, die es geboren haben! Du bist keinem Gast oder anwesenden Eltern ein überschwengliches Unterwasser Buffet schuldig. Fischstäbchen tuns auch (auch wenns sarkastisch ist). Absolut wichtig ist nur, genug Wasser für die Kinder, denn ohne Wasser schwimm.. feiert es sich nicht so gut. Mit Lebensmittelfarbe lässt es sich in Glaskaraffen wunderbar als Süßwasser, Brackwasser und Tiefseewasser verkaufen. 

Arielle sorgt für kreative Erlebnisse zum Kindergeburtstag.

Die Kinder:

Eine Meerjungfrauenparty ist ja eher was für Mädchen, mag man meinen. Dabei gibt es doch auch die mindestens genauso beeindruckenden, starken Meermänner, Riesenkraken und Seeungeheuer. Sollten also Jungen eingeladen sein, teile mir das einfach mit, damit ich Spiele und Material mitbringe, die die Jungs mit ins "Boot" holen.

Kostüme sind bei diesem Programm nicht Bestandteil, da sie nicht notwendig sind. Wenn gewünscht, kann ich mit einem bunten Kostümmix das Fest gern in eine Kostümparty verwandeln. Wenn die Kinder kostümiert eingeladen werden, achte darauf, wirklich alle zu informieren, damit es keine Enttäuschungen gibt. Ansonsten kann man lieber auf Kostüme verzichten. Natürlich ist ein als Einziges verkleidetes Geburtstagskind grundsätzlich tolleriert.

Kreative Mitbringsel bringe ich zu eurer Meerjungfrauenparty mit.

Gastgeschenke:

Generell einen Zwang zum Mitbringsel halte ich für falsch. Es sollte deine freie Entscheidung bleiben, ob und was die Kinder mit nach Hause nehmen, denn immerhin werden sie nach einem ereignisreichen Tag mit Arielle schon viele tolle Erinnerungen mitnehmen. Als Arielle kleine, persönliche Abschiedsgeschenke überreichen zu können, würde ich aber aus Erfahrung doch empfehlen, denn nach drei intensiven Stunden und Abenteuern ist es mit einer lieben Geste doch leichter, sich von seiner Lieblingsprinzessin zu trennen. Daher bekommst du dafür immer ein Angebot von mir. Wenn du gern Giveaways für alle in Mitbringseltüten machen möchtest, beinhaltet mein Angebot gern auch handgefertigte, mottotreue Taschen.

Von einer Meerjungfrauen-Pinata halte ich als Arielle natürlich nix (Wortwitz haha), denn wie wild auf ein Meereswesen einzuprügeln empfinde ich nicht als Bereicherung für unser Erlebtes. Es gäbe da eine Alternative, aber... mir ist noch nie eine Meerhexen-Pinata begegnet. Wenn du aber selbst Lust hast, eine Ursula, Krake oder Muräne als "Feindbild" zu basteln, könnte man das doch noch als kreativ und sinnvoll durchgehen lassen.

Nun lass uns abtauchen in die wunderschöne Welt unter dem Meeeer...

 

 

Impressum & Datenschutz